WebSphere Application Server Liberty Profile V9 Bootcamp

Details
Kursnummer:
WA159L
Klassennummer:
CY63A
Anbieter:
esciris
Kursdauer:
3 Tage
Sprache:
Deutsch
Unterlagen:
Englisch
Startdatum:
06. Dez 2021
Enddatum:
08. Dez 2021
Preis und Durchführung
Ort:
Zürich
Preis p. Teiln.:
2.400,00 € zzgl. MwSt

Überblick

Die IBM hat neben dem klassischem Application Server (auch Full Profile Server genannt) den Liberty Profile Server eingeführt.

Dieses 3-tägige Bootcamp fasst den Einführungskurs WA85L und den Administrationskurs für Fortgeschrittene WA190G in einem Bootcamp zusammen.

 

Der erste Tag konzentriert sich auf alle Fragen rund um Architektur, Installation, Konfiguration und Betrieb, Admin-Center oder die Command Line.

Anhand von praktischen Beispielen auf Ihrer eigenen Übungsumgebung erarbeiten Sie sich die Grundlagen der Infrastruktur und lernen unter anderem die

Konfiguration von Security, LDAP, JMS. Sie Clustern das Liberty Profile, konfigurieren das System über den Admin Center und über die Commandline,

schreiben Scripte zur Wartung und identifizieren Fehlerquellen und deren mögliche Vermeidung.

An den beiden folgenden Tagen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und lernen Konfiguration und Administration dieses Servers noch detaillierter kennen.

Sie erfahren, wie Sie die Dynamic Routing-Funktion von Liberty verwenden, um das Weiterleiten von HTTP-Anfragen zu aktivieren. Sie konfigurieren

auch die automatischen Skalierungs- und Integritätsfunktionen für Liberty. Schließlich erfahren Sie, wie Sie Liberty sichern und die SSL-Kommunikation

in Liberty aktivieren können.

Zielgruppe

Zielgruppe

Dieser Kurs ist interessant für Administratoren, Entwickler, Architekten, und Tester, die fehlerfrei mit dem                                                                 

WebSphere Application Server V8.5.5 Liberty Profile arbeiten möchten.

Entscheider profitieren von der Dauer des Kompaktlehrgangs und können den Funktionsumfang besser bewerten.

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Sie sollten über grundlegendes Verständnis der Konzepte einer internetbasierten Kommunikation verfügen und einfache Kommandos

auf einem Linux System ausführen können. Grundlagen der Administration eines Webservers (z.B. Apache oder IBM HTTP Server)

sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Kursziele

KURSZIELE

  • Überblick über das Liberty Profil
  • Installation
  • Packaging und die Laufzeitumgebung
  • Grundlegende Konfiguration und Security
  • Ressourcen und Topologien
  • Deployment Szenarien und die Installation von Anwendungen
  • Nutzung des Job Managers, um Liberty Profile Server zu administrieren
  • Workload Management und die Konfiguration des HTTP Plugins
  • Weiterführende Konfiguration und Einstellungen
  • Administration über die Kommandozeile
  • Konfiguration von Security und LDAP
  • Szenarien für die Laufzeitumgebung und Minify Packaging
  • Deployment von Anwendungen und die Installation von Packages
  • Monitoring, Fehler suchen, identifizieren und beheben
  • Logs, Tracing und Dumps
  • Konfiguration des Binary Logging und das "BinaryLog" Kommando
  • MBean Unterstützung und die JConsole
  • Administration mit dem JMX Connector und dem Admin Center
  • Einführung in die Nutzung von Jython Scripten für das Liberty Profil
  • Der im Liberty Profil enthaltene JMS Server
  • Topologien: Cluster und Collective Controller
  • Erstellen eines Clusters und einer Collective
  • Multi-server management
  • Administration and application deployment with scripting
  • Dynamic Routing
  • Auto-scaling in Liberty
  • Securing Liberty

Kursthemen

Themen:

  • Installation mit den Application Server Developer Tools für Eclipse und mit dem Job Manager
  • Erstellen und Verwalten von Liberty Profil Servern
  • Starten und Stoppen von Servern
  • Deployment von Applikationen
  • Monitoring der Umgebung
  • Fehler identifizieren, qualifizieren und beheben
  • Command-Line Tools anwenden und den JMX Client verwenden
  • einfache Jython Scripte zur Automation der Administration entwickeln
  • Security aktivieren und konfigurieren
  • Packaging einer Umgebung mit dem Liberty Profil
  • Erstellen eines Clusters
  • Beschreiben der WebSphere Liberty Profile Archtitektur
  • Nutzung des Admin Centers zum Managen von Liberty Servern
  • Deployment von Clusters von Liberty Servern
  • Konfiguration von Dynamic Routing
  • Konfiguration der SSL Kommunikation in Liberty
  • Verwenden von IBM HTTP und Webserver Plug-in mit Liberty Servern