Dojo 1.9 - Das Bootcamp

Details
Kursnummer:
AD919G
Anbieter:
ESCIRIS
Kursdauer:
5 Tage
Sprache:
Deutsch
Unterlagen:
Englisch
Preis und Durchführung
Preis p. Teiln.:
4.000,00 € zzgl. MwSt

Überblick

Der Kurs vermittelt in fünf Tagen einen Komplettüberblick über die Dojo Programmierung. Der Einstieg beginnt mit der Architektur und grundlegendem Verständnis des Dojo Frameworks. Mit vielen praktischen Übungen erarbeiten sich die Teilnehmer alle Basisfunktionalitäten. Es folgt ein tiefer Einstieg in die Arbeit mit Daten und die Anbindung von REST Services, u.a. um Tabellen und Charts zu erstellen. Bei allen Funktionen wird zwischen vorigen und aktuellen Dojo Versionen verglichen. Ein umfangreiches Appendix macht die Kursunterlagen zu einem guten Nachschlagewerk.

Zielgruppe

Das Training ist perfekt für Entwickler, die schnell und effizient mit dem Dojo Framework programmieren möchten und einen lückenlosen Einstieg wünschen.

Voraussetzungen

Dieses Training ist kein Grundlagenkurs. Vorausgesetzt werden daher
  • Grundlagen zu HTTP
  • fundierte JavaScript Kenntnisse (u.a. Prototypes, call/closure, classes/objects)
  • REST Services, JSON, CORS
  • HMTL und CSS

Kursziele

  • Dojo Architektur
  • Aufbau eines Dojo Projektes
  • Die Basics
  • Layouts
  • Mobile Layouts und Bedienkonzepte
  • Forms und mobile Forms
  • Widgets und Custom Widgets
  • Events
  • Templates und Internationalisierung
  • Tabellen und der dGrid
  • (Custom) Stores
  • Charting
  • Best Practices
  • Deployment und Package Management

Kursthemen

Sie sind nach einer Woche in der Lage, eigenständig ein Dojo Projekt aufzusetzen und gegen alle Dojo Funktionen zu programmieren. Sie können im Anwendungsdesign mobile Endgeräte berücksichtigen und sind in der Lage, große Datenmengen aus Services zu visualisieren und zu bearbeiten. Für Ihr Projekt oder Unternehmen erweitern Sie das Dojo Framework um eigene Widgets zur Visualisierung oder eigene Stores zur Bereitstellung von Daten. Sie kennen ein Dojo Projekt von der Planung über die Entwicklung bis hin zum Deployment.